Bereits im vierten Jahr veranstaltete der Hof Kotthausen in Kooperation mit dem Träger „ICJA Freiwilligenaustausch weltweit“ ein Internationales Workcamp. Vom 17. bis 28. August lebten und arbeiteten 16 internationale Freiwillige mit den HofbewohnerInnen in der Hofgemeinschaft.

Die Freiwilligen im Alter von 16 und 41 Jahren, meist SchülerInnen und StudentInnen, kamen aus den Ländern Spanien, Japan, Mexiko, Tschechien, Slowakai, Frankreich und Deutschland.

Gemeinsam mit den HofbewohnerInnen wurden im Laufe der 10 Tage zahlreiche Projekte auf dem Hof verwirklicht. So wurde ein neu aufgeforstetes Waldstück vom Wildwuchs befreit, das Hühnergehege neu gestaltet, eine Gartenlaube gebaut, viel Gemüse auf dem Feld gepflegt, geerntet und verarbeitet, Holz gehackt und vieles mehr. Dabei lernten die Freiwilligen viel Neues und auch die HofbewohnerInnen profitierten vom Engagement der jungen Leute. Täglich wurde gemeinsam das Mittagessen zubereitet und an einer langen Tafel gegessen, abends und am Wochenende fanden Gemeinschaftsaktivitäten wie Kanu fahren, Trommeln oder Lagerfeuer statt – ein Stück interkultureller Begegnung und Friedensarbeit auf Hof Kotthausen, auf dessen Fortsetzung wir uns im kommenden Jahr freuen.

 

Der Weg zu uns

Kollegium e.V., Kotthausen 1-5, 42399 Wuppertal


 

Biokiste Hof Kotthausen

fon: +49 (0) 202 2504376

Web: www.biokiste-hof-kotthausen.de

Email: abo@hof-kotthausen.de

 

 

Verwaltung und Vermietung Saal & Zirkuswagen

"Erreichbarkeit: Mittwochs 8-14 Uhr"

fon: +49 (0) 202 250 43 50

Email: verwaltung@hof-kotthausen.de oder info@hof-kotthausen.de

 

 

Veranstaltungen auf dem Hof

fon: mobil: +49 (0) 151 594 16254

Emailveranstaltungen@hof-kotthausen.de