Tanzen in der Natur

K640 am Boden

Wir tauchen ein in die Welt der Natur. Im Tanz - in der Bewegung mit der Natur entsteht eine tiefe Verbindung zu ihr und zu uns selber. Im Saal vom Hof Kotthausen vertiefen wir die draußen gesammelte Erfahrung.

 

Du möchtest dich mit dir und der Natur verbunden fühlen, lebendig und leicht und doch auch ganz geerdet. Ruhe in dir spüren und mal wieder das Gefühl haben ganz viel Zeit für dich zu haben?

Dann bist du bei mir richtig. Meine Leidenschaft ist der Tanz und die Natur. Im „Tanzen in der Natur“ schmelzen sie zusammen und haben eine sehr kraftvolle Wirkung.

 

Termine:

Samstag 16. März 10:00 – 12:30

Sonntag 14. April 10:00 – 12:30

Samstag 18. Mai 10:00 – 12:30

Samstag 29. Juni 10:00 – 12:30

Sonntag 28. Juli 10:00 – 12:30

 

Ort: Im Saal vom Hof Kotthausen, Kotthausen 1, 42399 Wuppertal

Bei Fragen: Marie: 015771539171, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bitte einige Tage im voraus anmelden.

 

Kosten: 25 €, Frühlingsgeschenk* : 5 Termine & Frauentanzabend =100 €

Marie Faber ist Tänzerin und Tanztherapeutin. In beiden Berufen ist es ihr ein Anliegen Menschen innerlich zu berühren. Sowohl ihre künstlerischen Arbeiten als auch ihre Kurse zeichnen sich durch Maries tiefe Naturverbundenheit aus.

 

21. Mai 2019: Vortrag und Diskussion: Verwurzelt im Widerstand

Der Kampf gegen die Braunkohle, gegen Zwangsumsiedlungen von Dörfern und die Zerstörung
des Hambacher Waldes bestimmte letztes Jahr
deutschlandweit monatelang die Schlagzeilen
und zeigt: Widerstand kann viel bewirken!

Doch was macht diesen Protest so erfolgreich, welche Protestformen, Bündnisse und Strategien
haben diese Bewegung wachsenlassen?
Und wie können wir uns einbringen? Um das zu verstehen wollen wir mit euch das faszinierende Protestwimmelbild „Verwurzelt im
Widerstand“ der Gruppe ausgeCO2hlt entdecken.

Dieses Bild von einem Kölner Comiczeichner erzählt hunderte Geschichten aus den Tagebauge-
bieten, aus dem Hambacher Wald und aus den zerstörten und kämpfenden Dörfern.
All diese Geschichten wurden in zahlreiche faszinierende Motive übersetzt, die eine riesige Grafik
von 3,5 mal 2,5 Meter ergeben. In diesen vielfältigen Szenen geht es um Angst und Repression,
um Zerstörung und Herrschaft, aber vor allem um Mut und Hoffnung, um erfolgreiche Graswurzel-
power und Protestvielfalt – und wie soziale Bewegungen die Welt verändern können!
Eingebettet sind diese persönlichen Geschichten aus dem Protest in die Kritik an unserem
zerstörerischen Wirtschaftssystem und fossilen Konzernen, in die Verbindung von lokalen und
globalen Folgen der Kohleenergie und die Forderung nach Klimagerechtigkeit. Wir wollen mit den Referent*innen und euch für einen entspannten Dienstagabend etwa zwei
Stunden in das Bild eintauchen. Kommt vorbei und bringt Eure Freund*innen mit.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind gern gesehen.
Beginn: 19:30, 21.05.2019 Ort: Saal, Kotthausen 1, 42399 Wuppertal

K640 20190521 Flyer Kopie

K800 Flohmarkt 2019

Ab Frühjahr 2019 können Vorschul- und Grundschulklassen einen erlebnisreichen Vormittag auf unserem Hof verbringen. In den Programmen "Bauernhof mit allen Sinnen", "Rund ums Schaf und seine Wolle" und "Walderleben" wird Wissen erfahr- und begreifbar gemacht. Nähere Informationen zu den Programmen finden sich hier.

UNTERSÜTZEN SIE UNSERE ARBEIT

Im Rahmen des "Bürgerbudgets 2019" der Stadt Wuppertal haben wir die Idee eingereicht, dass die Stadt unsere Bauernhofpädagogik für Wuppertaler Kinder finanziell unterstützen soll. Vom 1. bis 21. April geht nun in die Abstimmungsrunde. Die 100 meist gewähltesten Ideen kommen eine Runde weiter.
Daher freuen wir uns auch über Ihre Stimmen. So können Sie mitabstimmen:

Einmal hier klicken.
Oben rechts auf der Seite registrieren.
Bei der Ideensuche den Titel "Kotthausen" eingeben.
Bei unserem Artikel "Hof Kotthausen" den Daumen hoch anklicken und gerne auch einen Kommentar hinterlassen.
Abmelden, fertig!

Das Ganze dauert weniger als 5 Minuten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Kaum waren die Aufräumarbeiten des diesjährigen Hoffestes beendet, trafen sich einige kleine und große KotthausenerInnen zur Nachlese der Kartoffeln auf dem Acker. Viele Hände halfen fleißig dabei, die liegengebliebenen Kartoffeln aufzusammeln und in den grünen Körbe zu verstauen. Immerhin kamen so noch einmal acht volle Körbe zusammen, die uns diesen Winter noch viel Freude bereiten werden.

K640 IMG 2219

Auch in diesem Jahr veranstalten wir pünktlich zum Herbstbeginn am Samstag, den 6. Oktober, wieder ein buntes Hoffest mit vielen Aktionen, kulinarischen Köstlichkeiten und Überraschungen. Das Motto lautet "Himmal & Ääd", daher wird sich an diesem Tag alles rund um den Apfel und die Kartoffel drehen.

Alle Menschen von Nah und Fern sind herzlich eingeladen mit uns zusammen zu feiern!

Gerne - wie unser Kartoffelmännchen auf dem Plakat - mit Hut :)

Plakat Hoffest 2018

Flohmarkt_Hof_Kotthausen_2018_Web.jpg

Der Weg zu uns

Kollegium e.V., Kotthausen 1-5, 42399 Wuppertal


 

Biokiste Hof Kotthausen

fon: +49 (0) 202 2504376

Web: www.biokiste-hof-kotthausen.de

Email: abo@hof-kotthausen.de

 

 

Verwaltung und Vermietung Saal & Zirkuswagen

"Erreichbarkeit: Mittwochs 8-14 Uhr"

fon: +49 (0) 202 250 43 50

Email: verwaltung@hof-kotthausen.de

 

 

Veranstaltungen auf dem Hof

fon: mobil: +49 (0) 151 594 16254

Emailveranstaltungen@hof-kotthausen.de